Y42

Full Stack Data Platform für Start-ups

Y42 ist eine All-in-One-Lösung für den Aufbau eines vollumfänglichen Technologie-Stack. Besonders Start-ups profitieren von der einfachen Integration der Data Platform. Denn die Herausforderung, unterschiedliche Tools für eine geeignete Zielarchitektur auszuwählen, entfällt völlig. Y42 bildet den gesamten Data Lifecycle ab. Die Datenplattform vereint die Bereiche Integrate, Model, Orchestrate, Visualize und Automate zu einer simplen und zielgerichteten Infrastruktur. Das spart Zeit und Kosten.

Die intuitive No-Code-Plattform ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Datenanalyse. Durch ein integriertes Cloud Data Warehouse, in der Regel BigQuery oder Snowflake, kann Y42 zudem individuell skaliert werden und zeigt sich hoch performant. Start-ups profitieren davon besonders, weil sie auch mit wenig Erfahrung Daten mühelos aufbereiten und zeitnah nutzen können sowie Ressourcen sparen. Mit verständlichen Analysen erhalten sie sofort Aufschluss über relevante Themen und sind so in der Lage, datenbasierte Entscheidungen zügig zu treffen.

Qualifizierter Partner von Y42

Als Partner von Y42 kümmern wir uns um die Einführung und das Set-up von Y42 als unternehmensweites Data Analytics Tool. Wir stehen beratend zur Seite oder übernehmen komplette Projektumsetzungen. Entlang der Full-Stack-Funktionen des Tools und mit langjähriger Projekterfahrung begleiten wir Unternehmen von der Konzeptionierung hin zur Anbindung der Daten bis zur Visualisierung und Automatisierung. Wir unterstützen das Roll-out, ermitteln Use Cases und helfen Mitarbeitenden, ihrer analytischen Roadmap zu folgen.

Y42 Datenintegration
Y42 Datenintegration
Einfache Datenanbindung

Datenintegration mit Y42

Mit mehr als 100 Integrationsmöglichkeiten bietet Y42 eine Vielzahl an nativen Anbindungsmöglichkeiten für sämtliche Datenquellen, von Collaboration Tools über Social Media bis hin zu Shop-Systemen. Mit einem Knopfdruck können relevante Tabellen und Datensets, die überführt werden sollen, ausgewählt werden. Die Verwendung mächtiger Konnektoren wie Fivetran, Matillion oder Stitch ist somit nicht notwendig.
Unmittelbare Modellierung

Datenvorbereitung mit Y42

Die Modellierung von Rohdaten erfolgt, sobald diese in das Tool geladen sind. Software wie dbt oder Alteryx wird erst einmal umgangen, zumal deren wirtschaftlicher Nutzen erst in größeren Projekten gegeben ist. Mit Y42 erfolgt die Datenmodellierung ganz einfach über das Interface oder wird mit klassischen SQL-Transformationen angestoßen. Größtenteils wird hierbei auf No-Code gesetzt. Praktische Templates für gängige Workflows erleichtern den Umgang.

Modellierung bei Y42
Modellierung bei Y42
Visualisierungen mit Y42
Visualisierungen mit Y42
Nahtlose Analyse von Live-Daten

Visualisierungen mit Y42

Die Datenvisualisierung erfolgt direkt im Anschluss der Modellierung. Standardberichte und Analysen lassen sich zügig per Drag & Drop erstellen. Der Zugriff kann so reguliert werden, dass sensible Kennzahlen und Berichte nur bestimmten Benutzergruppen zur Verfügung stehen. Für umfangreichere Analysen kann Y42 mit etablierten Visualisierungsplattformen wie Power BI oder Tableau kombiniert werden.

Alles Wichtige
in einem Tool

Y42 reduziert offensichtlich die Komplexität eines umfassenden Data Stacks, der besonders für junge Unternehmen zu vielen Herausforderungen führen kann. Verschiedene höherpreisige Tools werden obsolet, da Y42 von der Anbindung bis hin zur Analyse den kompletten Lebenszyklus der Daten abdeckt. So werden Zeit, Personal und Kosten gespart.

Data Modeling
Templates

Vorgefertigte Modellierungs-Templates machen es für Nutzende einfach, die integrierten Daten aufzubereiten. Diese Templates übernehmen die meisten Prozessschritte und transformieren die Daten, sodass sie zur Analyse bereit sind. Etwaige Anpassungen sind auch ohne SQL-Kenntnisse leicht einzupflegen.

Perfekt für E-Commerce 
Use Cases

Y42 besitzt eine leistungsstarke Snowflake- bzw. BigQuery-Datenbank im Hintergrund. Die hohe Skalierbarkeit des Tools ist somit ideal für E-Commerce Use Cases. Eine Vielzahl der Integrationsmöglichkeiten und Modellierungstemplates sind ebenfalls für den E-Commerce ausgelegt.

Themen, Services und Beratung rund um Y42

Frederic Bauerfeind - Managing Consultant - taod Consulting

Frederic Bauerfeind

Managing Consultant
frederic.bauerfeind@taod.de
+49 221 975 849 83

Benötigst du Beratung zum Thema Y42?

Kontakt aufnehmen
UP
cross linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram