Robotic Process Automation

Robotisierung und Automatisierung kontinuierlicher Prozesse

Robotic Process Automation, kurz RPA genannt, beschreibt die Konvertierung und Verbesserung von manuellen Arbeitsschritten in vollautomatisierte Prozesse. Roboterprozessautomatisierung bedeutet, „Software-Roboter“ zu implementieren, um möglichst viele dieser unbeliebten Aufgaben ohne wirklichen Mehrwert zu automatisieren. Dieser Ansatz zur Robotisierung von Bürotätigkeiten setzt 15 bis 30 Prozent der Zeit eines Benutzenden frei, die das Unternehmen für andere Aktivitäten verwenden kann, um die Qualität seiner gelieferten Dienstleistungen zu verbessern.

Unsere Data Consultants und Analytics Engineers setzen hierbei einen klaren Fokus auf die vollautomatisierte RPA, also die Automatisierung bestimmter Prozesse ohne menschliche Interaktion. Die Software-Roboter können selbst Anwendungen verwenden, um Informationen abzurufen, Steuerregeln auf diese Informationen anwenden, die Verarbeitung zur Erzeugung neuer Daten durchführen und diese neuen Daten über Anwendungsprogrammschnittstelle (API) in andere Anwendungen injizieren.

“Alles, was automatisiert werden kann, sollte in Zukunft automatisiert werden.”

Frederic Bauerfeind / Managing Consultant / taod Consulting

Vorteile von Robotic Process Automation

  • Vereinfachung der Schnittstellen zwischen User und Systemen
  • Reduktion der durchschnittlichen Bearbeitungszeit
  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit
  • Weniger Fehler und Kontrollaufwände
  • Einhaltung komplexer Geschäftsprozesse
  • Freisetzung personeller Ressourcen
RPA Lösung taod

Effektiver ROI in Robotic Process Automation

Die Arbeit von Beratenden im Kundenservice besteht zu einem Großteil darin, Daten mehrmals neu einzugeben, Daten von einem Fenster in ein anderes zu kopieren oder Informationen aus zwei verschiedenen Anwendungen zu vergleichen und zu überprüfen. Viele dieser mühsamen Aufgaben haben keinen echten Mehrwert und können an Software-Assistenten delegiert werden. Eine schnelle Berechnung zeigt, wie der Return on Investment einer solchen Operation eingeschätzt werden kann.

Angenommen, jeder Software-Roboter stellt 25 Prozent der Zeit eines Mitarbeitenden im Laufe des Tages frei. In einem 300-köpfigen Kundenservice-Team, das 4 Millionen Kunden betreut, sind das 75 Vollzeitäquivalente. Mit denselben 300 Mitarbeitenden kann das Unternehmen 1 Million zusätzliche Kunden bedienen, und zwar, dank besserer Arbeitsbedingungen, mit produktiveren und motivierteren Mitarbeitenden.

Anwendungsbeispiele für RPA

  • Web Scraping
  • Realisierung von Datenübertragungen
  • Pricepoint Tool
  • Versandplanung und Versandverfolgung
  • Rechnungsabgleich
  • Business Audits
  • Customer Care
Unsere Vorgehensweise

So wird es ein erfolgreiches RPA-Projekt

Prozess-Identifizierung im Unternehmen

Das Transaktionsvolumen, die Automatisierungsfähigkeit, der Wiederholungsgrad, der Grad der erforderlichen manuellen Eingriffe, die Prozessabhängigkeit und die Einschränkungen sind einige der Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Prozess für die RPA-Implementierung berücksichtigt werden müssen.

People Management

Eines der größten Probleme bei RPA-Projekten ist, dass sich die Mitarbeitenden durch die Automatisierung ihrer Aufgaben bedroht fühlen. Um RPA-Projekte zum Erfolg zu führen, sollten die beteiligten Personen zügig in die Lage versetzt werden, mithilfe der automatisierten Prozesse ihre Tätigkeiten noch besser und effizienter zu gestalten.

Auswahl der Architektur

Die richtige Architektur passt sich den einzigartigen Bedürfnissen der Organisation an und bietet entsprechend skalierbare Bots, die mit transaktionellen Schwankungen und finanziellen Komplexitäten umgehen können.

Planungs- und Anforderungsanalyse

Bevor es an die Umsetzung geht, ist die Erstellung eines klaren Fahrplan notwendig. Unsere umfassende Prozesskarte klärt die genauen Schritte des zu automatisierenden Prozesses.

Performance Measurement

Es ist von entscheidender Bedeutung, die Erfolgsquote des RPA-Prozesses zu messen. Die Genauigkeit des automatisierten Prozesses, die Gesamtauswirkungen auf die Back-Office-Prozesse, die Produktivität der Mitarbeitenden und weiteres sollten genau berechnet werden.

Weitere Services und Inhalte zum Themenbereich Robotic Process Automation

Frederic Bauerfeind - Managing Consultant - taod Consulting

Frederic Bauerfeind

Managing Consultant
frederic.bauerfeind@taod.de
+49 151 534 293 25

Benötigst Du Unterstützung für dein RPA-Projekt?

UP
Kontakt aufnehmen
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram